Fit für Windows 7 ?

Das neue Betriebssystem von Microsoft bringt so einige Neuerungen mit, aber vor allem soll es die Ressourcen des Rechners schonen. Windows Vista war in dieser Hinsicht ja ein glatter Reinfall. Aber dies soll sich nun ändern. Auch ältere Rechner mit Windows XP sollen fit sein für 7.

Microsoft veröffentlichte eine Gratis-Software mit der Bezeichnung Windows 7 Upgrade Advisor. Mit diesem Programm ist es möglich die Hardware, Gerätetreiber und wichtige Anwendungen auf Kompatibilität zu überprüfen. Sämtliche mögliche Probleme werden ausgeworfen, damit Sie im vorhinein wissen welche Änderungen nötig sind.

3screens_2

Systemanforderungen von Windows 7:

  • Prozessor: Der Hauptprozessor sollte eine Taktfrequenz von ein Gigahertz oder höher haben.
  • Arbeitsspeicher: Ein Gigabyte RAM für die 32-Bit-, zwei Gigabyte für die 64-Bit-Version sind Mindestvoraussetzung für das Betriebssystem.
  • Festplatte: Für Windows 7 benötigen Sie 16, besser 20 Gigabyte Speicherplatz auf der Festplatte.
  • Grafikkarte: Der Chip muss die Grafik-Schnittstelle DirectX 9.0 und die Microsoft-Treiber-Sammlung „Windows Display Driver Model“ (WDDM) 1.0 unterstützen.


4 Gedanken zu „Fit für Windows 7 ?

  1. bei mir wird es so sein, solange mein pc noch läuft bleibt das xp drauf. ich kaufe mein os immer mit einem neuen pc.

    Bernd Helmut Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.